favicon-sataya

Feedback meiner KundInnen

"Es war für mich schon lange ein Traum und ein inniger Wunsch, mit freilebenden Delfinen zu schwimmen. Ich habe es in diesem Jahr selbst erlebt, für mich war es eine besondere Erfahrung. Es ist unglaublich mit Delfinen so nah in Kontakt zu kommen. Sie schauen dich an und ich hatte das Gefühl, als wären wir eins. Diese Erfahrung mit ihnen möchte ich nicht mehr missen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Danke an dich Daniela, Fatima und Ihrer Mannschaft und Eva. Danke auch an alle die in dieser Woche mit am Boot waren."

Ingrid Leitner, 2022

"Auf diesem Weg möchte ich Daniela für alles danken, wirklich alles. Unsere Wege haben sich nicht zufällig gekreuzt. Ich respektiere sie als meine Lehrerin und als starke Persönlichkeit.
Wenn es Daniela nicht gäbe, wäre ich heute nicht so glücklich.
Sie rief mich zu einer Transformationsreise zu den Delfinen auf und versprach mir, dass sich mein 4. Chakra öffnen würde. Damals wusste ich nicht, wovon sie sprach. Sie versprach, dass mein Leben nach den Delphinen nicht so sein würde, wie ich es vorher kannte. Und genau das ist passiert.
Ich lebe in der Gegenwart, in Dankbarkeit und Liebe.
Ich danke dem Universum für dieses Geschenk."

Marek Burik, 2022

"Daniela Krejcova, psychiatrische Krankenschwester und diplomierte Entspannungs- und Achtsamkeits-Trainerin, hat uns durch ihre Leidenschaft und Begeisterung für das was sie tut, so viel mehr als einen Teambuildung-Nachmittag geschenkt. Im Rahmen einer wahrlichen „Wellnesszeit“ für alle unsere Sinne hat Daniela durch ihre positive, energievolle und kompetente Persönlichkeit imponiert. Das gesamte Team wurde in einem kurzweiligen, individuell gestalteten Programm von Daniela inspiriert und positiv gestärkt. Eine Fortsetzung ist bereits geplant.

Viel Erfolg und ein inniges Dankeschön, du Herzensmensch!"

Mag. Christina Kreuzer

"Nun, das war schon etwas. Wow. Boot, Delphine, Korallen, wunderbare Menschen, gutes Essen, Lachen, Singen, Schlafen unter den Sternen, Schnorcheln, Tauchen."

Martina Cizova

"Den letzten Tag unseres Urlaubs verbrachten wir in einem Nationalpark auf einer Insel, wo der geschützte Flussadler seinen Nistplatz hat.

Es war eine wunderschöne kleine Insel, voller Vögel und Krabben.

Während unseres einwöchigen Aufenthaltes in der Sataya Lagune hatten wir viele schöne und abenteuerliche Momente und sowohl mein Sohn als auch ich sind wieder einmal an unsere Grenzen gestoßen.

Das Tauchen mit den Delfinen war wirklich magisch, die Delfine haben sich nicht an uns angepasst, sondern wir waren in ihrer Lagune und haben sie besucht und ihren Rhythmus respektiert.

Am liebsten spielten sie zwischen sechs und sieben Uhr morgens, dann waren sie flott und zeigten uns auch ihre akrobatischen Kunststücke - frei und ohne Proben. Weil sie es wollten.

Wir wohnten auf einem Boot, auf dem wir von einer 11-köpfigen Crew betreut wurden, wir tauchten in Motor-Zodiac-Booten und Martin-mein Sohn versuchte sogar, ein solches Boot zu "chauffieren".

Für unsere Sicherheit sorgten professionelle Taucher, diejenigen, die zertifiziert waren, waren auch in tieferen Gewässern zu tauchen, Martin wurde von Fatima betreut und er erlebte auch einen Tauchgang bis zu einer Tiefe von etwa 3 Metern. Er hat meine große Bewunderung, er tat es mit Leichtigkeit und spielte sogar Händespiel mit Fatima in dieser Tiefe zwischen den Korallen und Fischen.

Für eine tolle Stimmung sorgten die Köche, die so hervorragend kochten.

Außerdem genossen wir den arabischen Kaffee, den die Crew für uns an Bord zubereitete, wir hatten die Gelegenheit, Yoga zu praktizieren, Martin lernte ein paar Fliegen-Yoga-Übungen.

Fatima schenkte uns schöne Tattoos...na ja, einfach schön.

Ein großes DANKESCHÖN an Samara Cruise , Fatima und Nader, die uns buchstäblich an die Hand genommen haben, auch dort, wo wir uns nicht getraut hätten, und dank ihnen konnten wir ein unvergessliches Erlebnis haben ❤❤❤❤

Ich bin auch sehr glücklich über die neuen Freundschaften, die wir auf dem Schiff geschlossen haben, es war so eine tolle Gruppe, die wir dort getroffen haben.

Ich weiß jetzt schon, dass wir wiederkommen werden, und wir freuen uns schon auf unser Wiedersehen."

Zuzana Slovackova, 2022

"Die schönsten Momente in meinem Leben, der schönste Urlaub, den ich bisher hatte. Ich wünschte, jeder könnte diese göttlichen Wesen des Lichts und der Liebe treffen, ich wünschte, wir wären alle wie Delphine, denn das wäre das Paradies auf Erden. Als Menschen können wir sehr viel von ihnen lernen. Danke, dass ich in ihrer Gegenwart sein durfte und dass ich dies erleben durfte. Ich danke für diese göttlichen Wesen des Lichts und der Liebe und ich danke für all die lieben Menschen, die mit mir dort waren und die Gegenwart Gottes mit mir geteilt haben."

Michaela Lindnerova

"Manchmal wollen sie spielen, reden, sich zeigen, und manchmal haben sie die Nase voll von uns, sind still und meiden uns, und ich kann es ihnen nicht verdenken.

Das Schwimmen in unmittelbarer Nähe von wilden Delfinen war für mich ein weiteres Privileg, das ich genießen durfte.

Toleranz, Abwesenheit von Eifersucht, Geduld, Neugier, aber auch Uneinigkeit unseres Handelns. Wir waren mit all diesen Dingen gesegnet.

Als einer der Delfine an mir vorbeischwamm, pfiff er fröhlich. Ich habe zurückgepfiffen. Er schaute mich an und ich hatte das Gefühl, dass er lächelte. Aber vielleicht lächelte nur meine Seele von einem Ohr zum anderen.

Vielen Dank, Daniel Krejcova, für die Möglichkeit, zur Blauen Lagune in Sataya zurückzukehren, und auch für die wunderbaren Fotos."

Zuzana Odlevakova, 2022

"Ich bin meinem Universum sehr dankbar dafür, dass ich diese schöne und unvergessliche Erfahrung machen durfte - die Begegnung mit den Engeln Gottes im Roten Meer.
Ein Dankeschön geht auch an die Organisatoren und alle, die sich liebevoll um uns gekümmert haben. Ich werde keine Namen nennen, um niemanden zu vergessen.
In solchen Momenten kommt mir der Gedanke, dass ich eigentlich nur wegen dieses Treffens hierher gekommen bin.
Eine Begegnung, die ich nie vergessen werde, und ich werde immer wieder überrascht sein von der Tiefe und Intensität der Erfahrung in vielerlei Hinsicht. Man braucht sich nur die Fotos und Videos anzusehen. Vielen Dank für diesen schönen Geschenk.
Wie Michaela in einem anderen Beitrag erwähnt hat, sind dies sehr, sehr intelligente göttliche Wesen, die unsere Seele, Aura, Chakren und DNA gereinigt und uns mit freundlicher und liebevoller, hoch schwingender Energie aufgeladen haben, die in uns bleibt, sich verstärkt und die wir weitergeben können. Ich komme wieder gerne ..."

Jana Heinzova

"Erstaunliche Erlebnisse mit schönen, freundlichen und verspielten wilden Delfinen , dazu eine tolle Gruppe von Menschen, Lachen, Gitarre, Gesang, Yoga, Entspannung und Aktivitäten, leckeres Essen, klares Meer, Korallen, Tiere in verschiedenen Farben, Formen und Größen, magische Sonnenaufgänge- und -untergänge, hervorragende Organisation und Service (und - für mich überraschend - ein ruhiger Magen auf dem Boot ) ... einfach ein toller Aufenthalt!"

Pavlina Kottikova

"Liebe Danielka, ich sitze im Garten und schaue mir zum dritten Mal das Video an, das du so gut gemacht hast. Für mich war diese Retreat ein tolles Erlebnis, mit einer so tollen Gruppe von Menschen zusammen zu sein und dein Video wird mich immer daran erinnern.
Ich wünsche dir schöne sonnige Tage und vielleicht irgendwann mal AHOJ."

Jaroslav Strihovsky

"Guten Abend Daniela, ich grüße dich ganz herzlich aus Kanada. Die Rückreise war sehr anstrengend, aber jetzt ist es besser. Nochmals vielen Dank für ein unvergessliches Erlebnis, für einen tollen Urlaub. (Bis zum heutigen Tag träume ich von den Menschen auf dem Boot, den Delphinen, der Schönheit, und ich danke Ihnen nochmals sehr, sehr herzlich. Wenn mein finanzieller "Stand" es zulassen würde, würde ich mit Ihnen auf all Ihre weiteren Retreats gehen. Bitte genießen Sie es für mich. Ich wünsche dir viel Spaß , gute Gesundheit und Wohlergehen jederzeit und überall. Mit freundlichen Grüßen"

Iva Kadlecova

"Auf dem Boot zu sein und mit den Delfinen zu schwimmen war ein unbeschreibliches Erlebnis. Man konnte alles hinter sich lassen und einfach die Atmosphäre mit den anderen Teilnehmern genießen. Das Programm mit Yoga, Meditationen usw. war großartig, was vor allem unseren Leiterinen Evicka und Danielka zu verdanken war.
Das Tauchen unter Wasser und das Schwimmen mit Delfinen Gruppe war magisch und energetisierend. Wenn Sie eine Woche voller Wohlbefinden, Freude und Abenteuer erleben wollen, zögern Sie nicht! Es ist es wert. ❤"

Tomas Brückner

"Fatima, Nadir, hauptsächlich Daniela und die Crew des "Star Jet", das Schiff auf dem wir eine Woche verbrachten, haben uns in jeder Hinsicht perfekt betreut.
Alle so nett, achtsam und immer freundlich, wir haben die positive Energie am Schiff gespürt, die sich auch auf alle Teilnehmer/Innen übertragen hat- die Delfine habendas sicher auch gespürt!
Das Essen war vorzüglich, es gab besondere Überraschungen wie Blindverkosten und Essen am Boden, alles mit viel Aufwand in der Vorbereitung verbunden.
Unser Hochzeitstag und zwei Geburtstage wurden ganz lieb und achtsam gefeiert!
Es wurden Yoga, Tanz und Achtsamkeitsübungen angeboten.
Einmal fuhren wir auf eine kleine Insel in einem Naturschutzgebiet, wo wir Krabben, Einsiedlerkrebse, Möven und Seeadler beobachten konnten. Wir sammelten 14 Säcke Plastikmüll ein und beendeten den Tag mit Tanz und Singen am Lagerfeuer.
Die Crew hat uns immer behütet, wenn wir mit den Schlauchbooten zu den Delfinen oder zum Rifftauchen (die Vielfalt an Korallen und Fischen ist faszinierend!) gebracht wurden, wer müde war oder nicht mehr wollte, wurde sofort ins Boot geholt.
Das Glück, wirklich mit der Delfinschule zu schwimmen, war uns nur dann vergönnt, wenn wir die Ersten waren, die ihr Kommen in der Früh entdeckt hatten.
Es ist schon eine besondere Magie und Energie spürbar, wenn die Delfine ganz nahe heranschwimmen, dass man sie fast berühren konnte!
Man fühlt sich wie in anderen Sphären, verzaubert, zeitlos, ewig...
Leider waren zu viele Schiffe im Atoll: Sobald jemand die Delfine entdeckt hatte, waren binnen kurzer Zeit etliche Schlauchboote in Ihrer Nähe und diese und die Teilnehmer/innen anderer Gruppen jagten an der Oberfläche und am Meeresboden rücksichtslos, mit Armen und Beinen (oft vorm eigenen Gesicht) fuchtelnd hinter den Delfinen her. Eine Massenansammlung an Menschen, der sich die Delfine meist rasch durch Flucht ins offenen Meer entzogen.
Es wäre wünschenswert, wenn nur eine ganz geringe Anzahl an Schiffen ins Atoll einfahren dürfte, um die Delfine weniger zu stressen!
Die Reise ergab ein Gesamtpaket an hauptsächlich wunderschönen Erlebnissen und Daniela hatte Recht, als sie vor der Reise sagte: "Die Begegnung mit wilden Delfinen wird dich verändern!""

Hans Christian Mattes

"Wer in seinem Leben Einkehr und die Rückbesinnung zum Wesentlichen sucht oder verloren hat, ist bei Daniela genau richtig aufgehoben. Neben der Erfahrung, den Delphinen sehr, sehr nahe zu kommen, findet man auch wieder den Weg zu sich selber.

Ich habe die Zeit an Bord sehr genossen und das Team war wundervoll und ich möchte diese Erfahrung auf keinen Fall mehr missen! Vielen lieben Dank an Alle die da mit geholfen haben, ich fühle mich seither um einiges entspannter und viel ruhiger und hab mich wieder auf den Grund meines Lebens zentrieren können."

Katrin Steininger

© 2024 Daniela Krejcova | Achtsamkeitstraining ist keine Psychotherapie und ersetzt keine ärztliche Behandlung. | Impressum